Schullogo mit Adresse
RSS-Feed      Newsletter      
Kopfbanner der Seite:Startseite
Sie befinden sich hier: root > Aktuelles > 

KAoA: Kein Abschluss ohne Anschluss

Neue Veranstaltungsformate für den Übergang Schule – Beruf


Seit dem Jahr 2016 ist das Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Abschluss“ für alle Gymnasien in Nordrhein-Westfalen ab der Jahrgangsstufe Acht verpflichtend und wird dementsprechend auch am Gymnasium Petrinum im aktuellen Schuljahr 2016/2017 erstmalig durchgeführt.

KAoA unterstützt die Schülerinnen und Schüler des Petrinum frühzeitig bei der Berufs- und Studienorientierung, der Berufswahl und beim Eintritt in Ausbildung oder Studium. Ziel ist es, Perspektiven zu eröffnen und durch ein effektives, kommunal koordiniertes Gesamtsystem (von zum Beispiel Schulträger, Schule, Berufsberatung der Arbeitsagentur, Hochschule, Verbände, Kammern, Eltern und Lehrer) unnötige Warteschleifen zu vermeiden. Somit werden Jugendliche und ihre Eltern auf dem Weg in die Berufswelt zielgerichtet unterstützt.

Zum Start des Landesvorhabens konnte bereits im November 2016 die sogenannte Potentialanalyse in Kooperation mit der Handelskammer Recklinghausen erfolgreich durchgeführt werden. In Verbindung mit den dazugehörigen individuellen Auswertungs-gesprächen wurden erste Interessen und Neigungen transparent gemacht. Die Potentialanalyse in der 8. Klasse bildet dabei den ersten Baustein in einem sich nach und nach ergänzenden Curriculum. Weitere Bausteine der KAoA-Landesmaßnahme sind beispielsweise die Berufsfelderkundungstage, mehrtägige Praktika sowie die Erkundung von Studienwegen und Hochschulen in der Qualifikationsphase. Begleitet werden alle Angebote und Maßnahmen von einem sogenannten Berufswahlpass, der weiterführende Gespräche, Austausch von Erfahrungen sowie Selbsteinschätzung und Reflexion erleichtert. Für das zweite Halbjahr im Schuljahr 2016/2017 stehen am 05.04.2017 und am 27.04.2017 die Berufsfelderkundungstage für die 8. Klassen statt.

A. Zwierzynski & J. Brackland

(Studien- und Berufsorientierung)


Von: Homepage AG