Schullogo mit Adresse
RSS-Feed      Newsletter      
Kopfbanner der Seite:Startseite
Sie befinden sich hier: root > Aktuelles > 

Kleine Forscher ganz groß

Petriner stellen sich schulinternem Wettbewerb "Science Fair"


In den vergangenen Wochen hatten die Jugendlichen der Jahrgangsstufe 7 an einer selbst gewählten Fragestellung eigenständig geforscht und nun stand am vergangenen Freitag (10.02.) der Tag der Präsentation an. Bereits im Laufe des Vormittags hatten sowohl die Mitschüler/innen der Stufe 6 sowie die Jury die Gelegenheit, sich die Forschungsergebnisse anhand von Plakaten, Vorführungen und Erläuterungen vorstellen zu lassen. Es wurde z.B. das Verhalten von Trockeneis in Wasser und in Milch verglichen, mit Cola und Mentos experimentiert oder die Tauglichkeit von geschmolzenen Gummibärchen als Klebeersatz untersucht. Bei einer solch großen Vielfalt fiel es der Jury nicht leicht, die Sieger zu ermitteln.

Nachdem sich am Nachmittag auch die Eltern von den interessanten Forschungsergebnissen begeistern lassen haben, wurde die spannende Frage nach den Siegern der drei Klassen beantwortet. Den ersten Platz belegten die Gruppen mit den Themen „Schlechte Zähne“ (Lisa Herrmann, Kyra Rade und Letizia Penczek; 7a) und „Das Kerzenexperiment“ (Levin Tottmann, Thilo Stegemann, Tom Bohle und Jan Weinmann; 7b), den Preis für den Gesamtsieg der Jahrgangsstufe erhielt in diesem Jahr das Projekt „Was mischt sich am besten mit Öl?“(Luisa Pohl, Claire Summerell, Charlotte Thormann und Sophie Pfeifer; 7c).


Von: Jennifer Schuler