Schullogo mit Adresse
RSS-Feed      Newsletter      
Kopfbanner der Seite:Startseite
Sie befinden sich hier: root > Eltern > Beteiligungen > Petrinum Perspektiven Planungen

Petrinum Perspektiven Planungen

... funktioniert nicht ohne Eltern!

Worin liegen eigentlich die Stärken und Schwächen des Petrinums. Welche Möglichkeiten sind noch ungenutzt? Sollte etwas verändert werden?
Über diese und andere Fragen denken das Lehrerkollegium und Schulleitung, Schüler und Eltern nach. Sie tun dies unter der Projektbezeichnung „PPP – Petrinum Perspektiven Planungen“.

Themen

  • Hausordnung: Die Hausordnung ist neu gefasst worden.

  •  
  • Lernen lernen, fördern und fordern: Im Bereich des „Förderns“ wurden Förderkurse eingerichtet, die durch Oberstufenschüler für 5er-Gruppen der SEK I angeboten werden. Die Oberstufenschüler erhalten 1 € pro Stunde und sind damit aufgrund des sozialen Engagements und der Schulverbundenheit zufrieden. Einmal pro Woche wird in jeweils einer zusätzlichen Stunde Förderunterricht in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch erteilt. Zukünftig ist zusätzlich die Einrichtung eines Förderunterrichts durch Lehrer geplant. 

  •  
  • Im Bereich des „Forderns“ wird die Teilnahme an Wettbewerben verstärkt. Neben der Latein-Olympiade hat das Petrinum auch an der Mathematik-Olympiade teilgenommen und auf Anhieb den zweiten Platz im Regionalwettbewerb erzielt..

  • Bläserklassen: Ziel ist neben der Ausbildung die Stärkung der Bläser innerhalb des Schulorchesters und die Bildung einer Bigband am Petrinum.

  •  
  • Cafeteria- und Mensabetrieb