Schullogo mit Adresse
RSS-Feed      Newsletter      
Kopfbanner der Seite:Startseite
Sie befinden sich hier: root > Eltern > Gremien > Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft ist die gemeinsame Interessenvertretung der Eltern des Petrinum gegenüber der Schulleitung und anderen Mitwirkungsgremien. Der Schulleiter oder sein ständiger Vertreter nimmt im Regelfall an den Sitzungen der Schulpflegschaft mit beratender Stimme teil. In der Schulpflegschaft werden seitens der Schulleitung Informationen an die Elternvertreter(innen) der Klassen weitergegeben, die diese dann in die jeweiligen Klassen-/Stufenpflegschaften tragen. Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Erziehungsberechtigten bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit und fördert den Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule. Sie kann über die damit im Zusammenhang stehenden insbesondere auch über die in der Zuständigkeit der Schulkonferenz liegenden Angelegenheiten beraten. Die Schulpflegschaft kommt in der Regel zwei- bis viermal jährlich zusammen.

Stimmberechtigte Mitglieder der Schulpflegschaft sind die gewählten Vorsitzenden der Klassenpflegschaften und die Vertreter(innen) der Jahrgangsstufen. Mit beratender Stimme können an den Sitzungen auch ihre Stellvertreter(innen) teilnehmen.

Auf der ersten Sitzung, die innerhalb von fünf Wochen nach Unterrichtsbeginn stattfinden muss, wird aus dem Kreis der Elternvertreter(innen) ein Schulpflegschaftsvorsitzender bzw. eine Schulpflegschaftsvorsitzende und seine/ihre bis zu drei Stellvertreter für die Dauer eines Schuljahres gewählt. Wählbar sind die Mitglieder der Schulpflegschaft sowie die stellvertretenden Vorsitzenden der Klassen- und Jahrgangsstufenpflegschaften. Werden stellvertretende Vorsitzende der Klassen- und Jahrgangsstufenpflegschaften zum Vorsitzenden oder stellvertretenden Vorsitzenden gewählt, werden sie Mitglieder der Schulpflegschaft.

Die Schulpflegschaft wählt die Vertreter der Erziehungsberechtigten für die Fachkonferenzen. Darüber hinaus wählt die Schulpflegschaft die Elternvertreter(innen) in der Schulkonferenz und eine(n) Vertreter(in) für die Teilkonferenz über Ordnungsfragen. 

Wesentliche Themen bei uns am Petrinum sind die

  • Verbesserung der Kommunikation zwischen Eltern und Lehrern über den Entwicklungsstand und die Schullaufbahn der Kinder z.B. an Elternsprechtagen, insbesondere nach der gesetzlichen Regelung im Schulgesetz, dass Eltern außerhalb des Unterrichts beraten und Elternsprechtage nicht während der Unterrichtszeit am Vormittag durchgeführt werden. 

  • Maßnahmen zur Vermeidung und Bewältigung von Unterrichtsausfall 

  • Schulprogramm 

  • Medienkonzept 

  •  Sozialpraktikum 

  •  Disziplinkonferenz

  •  Suchtprävention