Schullogo mit Adresse
http://energypop.com/bu/42/aziende-opzioni-binarie.html aziende opzioni binarie RSS-Feed      http://www.bretthoffmann.com/bz/12/finanztest-binre-optionen.html finanztest binäre optionen Newsletter      
Kopfbanner der Seite:Startseite
Sie befinden sich hier: root > Unterricht > Medien > Medienscouts

Medienscouts

miglior trader opzioni binarie In keinem anderen Bereich unseres Lebens in einer zunehmend multimedialen Welt ist Wissen so kurzlebig wie im Bereich der neuen Medien, nirgendwo verwischen die Grenzen zwischen Lernenden und Lehrenden in der Lebenswelt Schule so sehr wie im Bereich Medienbildung. Nicht selten kommt es angesichts des medialen Expertenwissens so mancher Schülerinnen und Schüler zu einem Rollentausch, werden Lehrenden zu Lernenden, Lernende zu Lehrenden, sobald man gemeinsam in die Welt der neuen Medien eintaucht, den Computerraum betritt, Computer, Programme und das Internet startet.

metatrader 5 opzioni binarie Aber bei allen Fertigkeiten, die manche unsere Schülerinnen und Schüler im Umgang mit den neu gewonnenen Möglichkeiten des digitalen vernetzten Zeitalters besitzen, müssen diese einerseits nicht notwendig mit einer echten Medienkompetenz im Sinne einer bewussten Mediennutzung einhergehen und können andererseits nicht bei allen Lernenden im gleichen Maße vorausgesetzt werden. Umfassende Medienbildung, wie wir sie am Petrinum anstreben, muss daher sowohl in der Breite die grundlegende Medienkompetenz aller Lernenden gewährleisten als auch in der Spitze die vertiefte medienkritische Haltung der bereits in mancher Hinsicht als mediale Experten agierenden Schülerinnen und Schüler fördern.

http://crvvantage.com/bp/53/indicatore-di-trend-opzioni-binarie.html indicatore di trend opzioni binarie Das Projekt Medienscouts am Petrinum soll helfen, beide Ziele zu verfolgen und gleichzeitig sozial-kooperatives Lernen im alltäglichen Schulleben fester zu verankern. Grundlage des Projekts sind die (vergleichsweise jungen) Ansätze der sogenannten Peer-to-Peer-Education. Ausgegangen wird von der Annahme, dass junge Menschen lieber von Gleichaltrigen lernen und Gleichaltrige aufgrund eines ähnlichen Mediennutzungsverhaltens adäquater aufklären können. Ausgehend von dieser Grundannahme werden im Bereich der neuen Medien besonders interessierte, motivierte und leistungsfähige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9–12 in ausgewählten Bereichen medialer Bildung zusätzlich zu sogenannten Medienscouts weitergebildet, die anschließend selbst als Referenten und Referentinnen agieren, andere Schülerinnen und Schüler qualifizieren sowie mit ihrem Expertenwissen als Ansprechpartner bei medialen Fragen und Problemen für Lernende, Lehrende und Eltern zur Verfügung stehen.

opzioni binarie consigli Die künftigen Medienscouts sollen insbesondere

Einsatzbereiche

http://www.funatics.de/oa/110/1893.html binäre optionen pott Der wichtigste Einsatzbereich der Medienscouts liegt in der Begleitung der Jahrgangsstufen 5–7 im Rahmen der für diese Stufen obligatorischen Module des schulinternen Medienkonzepts. Zu diesem Zweck werden je zwei Medienscouts für je eine neue 5. Klasse als mediale Paten analog zu den am Petrinum seit langem etablierten Klassenpaten eingesetzt und begleiten diese Klasse bis zum Ende der Jahrgangsstufe 7.1 als Ansprechpartner für Fragen im Bereich der Medienkompetenz und Medienbildung. In diesem Rahmen

  • http://www.sgrewe.de/ok/4/binre-optionen-chat.html binäre optionen chat … unterstützen sie die Mitglieder der Mediengruppe bei der Planung, Organisation und Durchführung der Theorieteile der obligatorischen Lermodule S1–S5 in ihren Klassen,

  • … unterstützen sie die Fachlehrer bei der Planung, Organisation und Durchführung der Projektteile der obligatorischen Lernodule S1–S5 in ihren Klassen,

  • … stehen sie ihren Klassen als Ratgeber und Helfer bei Problemen und Fragen rund um die Welt der neuen Medien zur Verfügung,

  • … fungieren sie als Mittler und Bindegleid zwischen ihren Klassen und den Mitglieern der Mediengruppe.

Ferner ergeben sich für Medienscouts weitere individuelle Einsatzmöglichkeiten, indem sie

  • … die Mitglieder der Mediengruppe bei der Planung, Organisation und Durchführung der Module E1-E5 der medienpädagogischen Elternarbeit unterstützen,

  • … die Mitglieder der Mediengruppe bei der Planung, Organisation und Durchführung von Aktionen zum jährlich stattfinden Safer Internet Day unterstützen,

  • … die Mitglieder der Mediengruppe bei der Planung, Organisation und Durchführung von Aktionen von besonderen Aktionen und Workshops unterstützen,

  • … die Mitglieder der Mediengruppe bei der Planung, Organisation und Durchführung von Aktionen von Netzwerk-Veranstaltungen für die Schulgemeinde unterstützen,

  • … Arbeitsgemeinschaften im Bereich der neuen Medien leiten (Video, digitale Bildbearbeitung, SaferInternet)

Ausbildung

Die Ausbildung zum Medienscout soll einerseits die rein technischen Fertigkeiten in der Nutzung digitaler Medien als auch den bewussten kritischen Umgang mit ihnen unterstützen. Sie umfasst in Anlehnung an die im schulinternen Medienkonzept fixierten grundlegenden Module medialer Bildung die folgenden Elemente:

  • Modul MS 1: PC-Grundlagen im Umfang der Anforderungen des ECDL und erfolgreicher Abschluss der zugehörigen ECDL-Modulprüfung (Modul 1: vgl. ECDL-Syllabus)

  • Modul MS 2: digitale Textverarbeitung im Umfang der Anforderungen des ECDL und erfolgreicher Abschluss der zugehörigen ECDL-Modulprüfung (Modul 3: vgl. ECDL-Syllabus)

  • Modul MS 3: digitale Präsentationen im Umfang der Anforderungen des ECDL und erfolgreicher Abschluss der zugehörigen ECDL-Modulprüfung (Modul 6: vgl. ECDL-Syllabus)

  • Modul MS 4: digitale Tabellenkalkulation im Umfang der Anforderungen des ECDL und erfolgreicher Abschluss der zugehörigen ECDL-Modulprüfung (Modul 4: vgl. ECDL-Syllabus)

  • Modul MS 5: Internetsicherheit im Umfang der Anforderungen des Zertifikats KlickITSafe und erfolgreicher Abschluss der zugehörigen Zertifizierungsprüfung (vgl. KlickITsafe-Syllabus)

Die Module MS1–MS 4 werden im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft oder im WPII-Fach Medien erarbeitet. Die Inhalte des Moduls MS5 werden im Rahmen eines