Informationen zum Unterricht


Die Erprobungsstufe knüpft an vielen Stellen an die Arbeit der Grundschulen an. Es kommen jedoch neue Fächer hinzu und Wahlmöglichkeiten eröffnen individuelle Bildungslaufbahnen.

Die School of Talents - unsere Schule der Talente ist das innovative Angebot am Petrinum, um von Beginn an im Rahmen unserer Bildungsschwerpunkte individuelle Interessen und Begabungen zu entdecken und zu fördern. Erfahren Sie hier mehr über die School of Talents als Angebot der differenzierten Erprobungsstufe. 

Informationen zum Angebot der Bläserklasse, einem instrumentalpraktischen Kurs nur für unsere Jüngsten, erhalten Sie hier.

Sprachenwahl

Weitere Informationen zur Sprachenwahl erhalten Sie hier.

In dern Stufen 5 und 6 umfasst die Stundentafel 32 Unterrichtsstunden. 

stundentafel

Die insgesamt 32 Stunden werden weitgehend als Doppelstunden unterrichtet. Dies entspannt den Unterrichtstag und schont den Rücken. Der Unterricht beginnt jeden Morgen um 08.00 Uhr und endet um 13.25 Uhr nach der 6. Stunde.  Nur am Montag findet nach einer Mittagspause noch Unterricht bis 15.45 Uhr statt. Der Stundenplan der aktuelle Klasse 05A sieht zum Beispiel so aus:

Stundenplan

Unsere Schülerinnen und Schüler erfahren von Klasse 5 an im Rahmen eines durchgehend organisierten Methodenkonzepts eine umfassende Schulung ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten des Lernens und Arbeitens. Eine Gesamtschau dieses Methodenkonzepts finden Sie hier.

Der Umgang mit Computer und Internet gehört mittlerweile in Europa zu den wichtigsten Kulturtechniken. Deshalb sieht das Medienkonzept unserer Schule in den Klassen der Erprobungsstufe erste Projekte als Heranführung an die Arbeit mit diesen Medien vor.

In Klasse fünf übernehmen das Fach Erdkunde im ersten Halbjahr diese Aufgabe mit dem Anlegen von Ordnerstrukturen (hierarchische Datenstrukturen) und im zweiten Halbjahr das Fach Deuscht mit einem Projekt zum Oberthema "Märchen". In den sechsten Klassen wird im Fach Physik eine Präsentation „Die bunte Welt der Farben“ erstellt. Hier geht es neben der gezielten Internet-Recherche um die Computer – gestützte Präsentation von Ergebnissen. Das Projekt wird fächerübergreifend in Deutsch mit der Unterrichtseinheit „Informationen sammeln und verarbeiten“ vorbereitet. Im zweiten Schulhalbjahr steht im Fach Mathematik dann ein Stochastik – Projekt mit ersten Schritten im Berecih Tabellenkalkulationen auf dem Programm.

Hier finden sie ein Informationsschreiben zu den ersten einführenden Elementen unseres Medienkonzepts für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 sowie deren Eltern.

Die Förderung unserer Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe ist eingebettet in das Förderkonzept des Petrinum. Neben in der individuellen Förderung bei auftretenden Leistungsschäwchen steht dabei nicht minder die Entfaltung und Förderung individueller Begabungen und Interessen in unserm Fokus. Die foglende Zusammenschau der zentralen Förderbausteine in der Erprobungsstufe gibt davon einen Eindruck.

Foerder