School of Talents: Basics & Methods


BasicsMit der Anmeldung am Petrinum wird einer der Profilzweige Classics, Arts, Sciences oder Sports verbindlich für die Dauer der gesamten Stufe 5 gewählt. Ein Wechsel innerhalb der „School of Talents“ ist nicht angedacht, kann jedoch in enger Absprache zwischen Elternhaus und Schule zum zweiten Halbjahr der Stufe 5 in den Kurs Basics & Methods sinnvoll sein. Dieser Kurs setzt dann als zusätzliche Alternative ein, um Schülerinnen und Schüler bei auftretenden Lernschwierigkeiten, die eine erfolgreiche Schullaufbahn gefährden könnten, zum frühestmöglichen Zeitpunkt individuell zu unterstützen. Anders als die bisher beschriebenen Profilkurse werden in Basics & Methods allgemeine Grundlagen und Methoden trainiert, die in allen Fächern und Fachgebieten bis zum Abitur angewendet werden können. Damit fängt dieser Grundlagenkurs auf einzigartige Weise die Herausforderungen des verkürzten G8-Gymnasiums auf und entschleunigt bei Bedarf das Lernen und Arbeiten gerade zu Beginn der Gymnasiallaufbahn.

BasicsEine Doppelstunde pro Woche dient dabei im weitesten Sinne der sprachlichen Förderung: Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler entwickeln z.B. Strategien zur mündlichen Mitarbeit oder Techniken, um aus Texten Informationen zu entnehmen. Gemeinsam werden auch Tricks zur Fehlerfindung erarbeitet oder Tipps für das Vokabellernen vermittelt. Die andere Doppelstunde rückt strukturelle Aspekte und Methoden in den Mittelpunkt, dies umfasst ein Zeitmanagement, den Umgang mit Misserfolgen und Konzentrations- und Entspannungsübungen genauso wie die Organisation von Schultasche und Arbeitsplatz.