Kunst, Musik und Kultur


Das künstlerisch-kulturelle Konzept am Gymnasium Petrinum eröffnet seit vielen Jahren Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten innerhalb und außerhalb der Schule künstlerisch-kulturell zu arbeiten. Für die Lehrenden stehen hierbei die ästhetische Alphabetisierung, die Erschließung und Förderung von Begabungspotentialen und die Ermöglichung einer kulturellen Teilhabe im Mittelpunkt ihrer unterrichtlichen Tätigkeit, geleitet von dem Wunsch, dass die Begeisterung ihrer Schülerinnen und Schüler für Kunst und Kultur ein Leben lang halten möge. Die Fächer Kunst, Musik, Literatur und der künstlerisch-literarische Schwerpunkt in der differenzierten Mittelstufe bieten hierzu eine gute Grundlage. Weitere künstlerische Ausdruckmöglichkeiten finden die Schülerinnen und Schüler im Orchester, dem Chor, den verschiedenen Ensembles, der Galerie Blauer Hahn und den beiden Theatergruppen. Ebenso sind hier Kooperationsprojekte mit der Musikschule, der Kunsthalle Recklinghausen, dem Institut für Stadtgeschichte/Stadt- und Vestisches Archiv, der Stadtbücherei und dem Ruhrfestspielhaus zu nennen, die die Schülerinnen und Schüler in der Entfaltung ihrer künstlerischen Begabungen unterstützen und helfen, diese weiter zu entwickeln. Alle Aktivitäten sind in das Schulleben integriert und haben ihren festen Platz im Schuljahresverlauf. Im Leitbild der Schule heißt es "Kunst, Musik, Theater schaffen Zugänge zum ästhetisch-kulturellen Leben und lassen Bildung ganzheitlich erfahrbar werden". Das Petrinum ist überzeugt davon, dass kulturelle Bildung starke Persönlichkeiten schafft. Wir möchten Schülerinnen und Schülern damit Mut machen, quer zu denken - kreativ zu denken. Für unser Engagement in diesem Bereich wurden wir 2014 als Kulturschule ausgezeichnet.

Unterrichtliche Angebote

  • Profilkurs Arts in der School of Talents in Stufe 5
  • Bläserklasse für die Stufe 5/6
  • Profilkurs Arts in der Academy of Talents in Stufe 8/9
  • Projekt Kultur und Schule in Stufe 9
  • Literatur- Kurs in Stufe Q1
  • Kunst LK und GK in Stufe Q1/Q2
  • Musik LK und GK in Stufe Q1/Q2
  • Projektkurse mit künstlerischem Schwerpunkt
  • Projektkurs mit instrumentalpraktischem Schwerpunkt in Kooperation mit dem Schulorchester
  • Arbeitsgemeinschaften mit künstlerischem Schwerpunkt

Theater

Einen besonderen Stellenwert innerhalb der kulturellen Bildung am Petrinum haben die beiden Theatergruppen. Das Theaterspiel, das bereits sehr früh in den Unterricht der KüLi-Kurse der Jahrgangsstufe 8 einbezogen ist und dann später in den Literaturkursen der Oberstufe, fördert im besonderen Maße das kreative Denken und Handeln und stärkt die sozialen Kompetenzen. Das Bärtrinum in den Jahrgangsstufen 5-7 zeigt seit Jahren bereits eine hoch entwickelte Bühnenpräsenz der Schülerinnen und Schüler, die ihre Fortsetzung in der Theater-AG der älteren Schülerinnen und Schüler findet. Diese zeigen ihr schon recht professionelles Können nicht nur im Schau- spielerischen, sondern auch im Bühnenbau, der Technik, der Requisite, der Maske und in den Kostümen.

Musikalische Ensembles und Projekte

Weitere künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten finden die Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen musikalischen Ensembles des Petrinum. Dabei steht ihnen ein schuleigenes Tonstudio bzw. ein Probenraum mit professioneller Ton- und Aufnahmetechnik zur Verfügung:

Als Teil eines Ensembles oder als Einzelkünstler treten die jungen Musikerinnen und Musiker bei diversen schulischen Anlässen in Erscheinung:

Mit der Neuen Philharmonie Westfalen besteht eine enge schulische Kooperation durch den Besuch des Orchesters, Patenschaften einzelner Musiker und gemeinsame Proben.

Künstlerische Projekte

Die Produzentengalerie „Blauer Hahn“ spricht vor allem Schülerinnen und Schüler an, die künstlerisch auch außerhalb des Unterrichts tätig sind und ihre Arbeiten in der Galerie ausstellen und zum Verkauf anbieten möchten. Alle Materialien und Techniken sind möglich. Mehrmals im Jahr werden dann in großen Ausstellungseröffnungen die Arbeiten präsentiert.

In Kooperation mit dem Kunstmuseum Recklinghausen und unterstützt vom Rotary Club Recklinghausen und Marl besteht für Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II die Möglichkeit am ArtLab-Projekt teilzunehmen. Hier werden Berufsfelder des künstlerischen und kulturellen Bereichs vorgestellt und die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit mit Künstlern, Galeristen, Journalisten, Restauratoren und Kunsthistorikern zu sprechen und sie während ihrer Arbeit für einen Tag zu begleiten.

Kultur und Schule

Das von der Staatskanzlei Düsseldorf 2006/07 ins Leben gerufene Landesprogramm „Kultur und Schule“ will die kulturelle Bildung in den Schulen fördern und stärken. Damit wird auch deutlich gemacht, dass Schlüsselkompetenzen gerade durch die kulturelle Bildung besonders gut erworben werden können. Hier sind u.a. zu nennen: Kreativität und Improvisation, Selbstorganisation und Ausdauer und nicht zuletzt soziale Kompetenzen und Toleranz.

Das Petrinum nimmt inzwischen jährlich in der Jahrgangsstufe 9 an diesem von der Landesregierung finanzierten Projekt mit Künstlerinnen und Künstlern erfolgreich teil. So haben bisher schon Bildhauerinnen, eine Sängerin und Theaterpädagogin, ein Musiker und zwei Tänzer, eine Graphikern und viele andere Kulturschaffende verschiedene künstlerische Vorhaben mit Schülerinnen und Schülern erarbeitet. Diese einmalige Chance der Erfahrbarkeit und Auseinandersetzung mit verschiedenen künstlerischen Positionen wollen wir von Seiten der Schule weiter fördern und ausbauen.