Latein


LateinLatein - eine bereits mehr als 2500 Jahre alte, in ihrer langen Geschichte schon unzählige Male zu Grabe getragene Sprache - und das Petrinum - ein Gymnasium am Beginn des 21. Jahrhunderts, in dessen Schulprogramm Innovation und Zukunftsorientierung eine zentrale Rolle spielen - passt das zusammen?

Und wie: Das Petrinum steht mit seinen Anfängen als Lateinschule in einer langen Tradition humanistischer Bildung, auf deren Grundlage es sich den Herausforderungen der Gegenwart stellen darf. Unser Gymnasium hat, aufbauend auf diesen Wurzeln, den Anspruch, eine dynamische Verbindung von humanistisch-altsprachlicher Tradition und zukunftsorientierter Innovation zu realisieren. Die klassisch-humanistische Bildung, zeitgemäß vermittelt, bildet als Schlüssel zum Verständnis der Moderne ein gewachsenes Qualitätsmerkmal des Petrinum, das mit seinem umfassenden Angebot im Bereich der lateinischen Sprache innerhalb der Sprachenfolge, beginnend in der Jahrgangsstufe 5 mit dem Kurs Classics der School of Talents, seine altsprachliche Tradition in besonderer Weise pflegt und lebt. Auf dieser Basis realisieren wir bis zur gymnasialen Oberstufe ein überregional einmaliges Bildungsangebot und richten im Rahmen der Innenstadtkooperation der Recklinghäuser Gymnasien Grund- und Leistungskurs in Latein bis zum Abitur ein. Doch warum überhaupt Latein lernen?

Latein - 10 gute Gründe