School of Talents


Hier finden Sie die Seiten in unserer Schulbroschüre zur School of Talents.

Modernes Lernen und moderne Schule - dahinter steckt der Wille, jedes einzelne Kind mit seinen Begabungen und Interessen, aber auch mit seinen Schwächen und Lernhindernissen in den Blick zu nehmen. Wir möchten es dabei unterstützen für sich selbst einen optimalen Weg des Lernens und Arbeitens zu finden. Konkret heißt das: Neben dem für alle obligatorischen Pflichtunterricht von 27 (28) Wochenstunden steht in den Klassen 5 (6) unsere School of Talents im Umfang von jeweils 3 Wochenstunden.

Die insgesamt 30 (31) Stunden werden ausschließlich am Vormittag weitgehend als Doppelstunden unterrichtet. Dies entspannt den Unterrichtstag und schont den Rücken. Der Unterricht beginnt jeden Morgen um 8.00 Uhr und endet um 13.25 Uhr nach der 6. Stunde.

Der Stundenplan der Klasse 05A könnte zum Beispiel so aussehen:

Hinter der School of Talents verbergen sich Lerngruppen außerhalb des Klassenverbandes, die von unseren zukünftigen Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Anmeldung individuell angewählt werden. Klicken Sie auf die einzelnen Felder in der folgenden Grafik um mehr Informationen zu unseren drei Schwerpunkten zu erhalten. Sollten die Links in der nachfolgenden Grafik nicht funktionionieren, können Sie alternativ folgende Links verwenden:

Classics - Latein ab Klasse 5
Arts - Kunst, Musik, Theater
Sciences - Naturwissenschaften und Technik
Sports - Sport und Bewwegung

Classics Arts Sciences Sports

Diese Profilkurse verfolgen nicht das Ziel ausschließlich besondere Begabungen und Stärken in den jeweiligen Fachrichtungen zu fördern. Sie bieten den Schülerinnen und Schülern vielmehr die Möglichkeit eigene Interessen zu verfolgen oder ganz neue Bereiche für sich kennenzulernen.

Die für die Erprobungsstufe verbindlich auszuwählenden Kurse stellen demnach ein erstes Angebot eines entspannten Ankommens dar, das als verpflichtender Bestandteil der Stundentafel nach der Stufe 6 endet. Einzig Classics wird mit Latein als 2. Fremdsprache als eigenständige Lerngruppe bis zur Oberstufe weitergeführt, um das Latinum bereits am Ende der Klasse 10 zu erwerben. An die Stelle der übrigen Profile tritt die Wahl der zweiten Fremdsprachen Latein oder Französisch ab Klasse 7, die parallel zu Classics in eigenen Kursen unterrichtet werden.

Die Schwerpunkte Arts, Sciences und Sports können ab Stufe 7 ergänzend im AG-Bereich des Offenen Ganztags auf freiwilliger Basis sowie später in der Academy of Talents der Mittel- und Oberstufe fortgesetzt werden.

Wir sind uns bewusst, dass für einzelne Schülerinnen und Schüler der Übergang von der Grundschule zum Gymnasium mitunter holprig sein kann. Diesen Schülerinnen und Schülern möchten wir den Weg ebnen:

Wir haben den Anspruch, jeden bei individuellen Schwierigkeiten möglichst früh, möglichst zielgerichtet und möglichst effektiv zu unterstützen.

Deshalb können Schülerinnen und Schüler im Kurs Basics & Methods die Grundlagen ihres persönlichen Lernerfolgs verbessern und sichere Fundamente für ihren Weg bis zum Abitur legen. Der Schwerpunkt liegt hier in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.