Bläserklasse


BlaeserAls musikalischen Schwerpunkt bietet das Petrinum zusätzlich zur School of Talents einen Musikunterricht mit instrumentalpraktischer Gewichtung an: die sogenannte Bläserklasse. Sie kann bei der Anmeldung verbindlich für die Stufen 5 und 6 gewählt werden.

Die Bläserklasse ist dabei keine Klasse im herkömmlichen Sinn. Die Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse werden lediglich für die Zeit des Musikunterrichts zu einer Bläsergruppe zusammengefasst.

Von den zwei Musikstunden in jeder Woche gleicht eine Unterrichtsstunde in ihren Inhalten und Methoden dem normalen Musikunterricht. Die zweite Musikstunde ist den Instrumenten gewidmet. Die Schülerinnen und Schüler proben gemeinsam als Bläserensemble unter Leitung eines Musiklehrers oder einer Musiklehrerin und bereiten schon bald ihre ersten gemeinsamen Auftritte vor großem Publikum vor.

Am Dienstagnachmittag findet zusätzlich ein 45-minütiger Instrumentalunterricht in Kleingruppen statt, indem die Schülerinnen und Schüler bei professionellen Instrumentallehrerinnen und Instrumentallehrern das Spiel ihres eigenen Instruments erlernen bzw. vertiefen - von den technischen Grundlagen bis hin zu künstlerischen Feinheiten.

Unter den Instrumenten, die kostengünstig angemietet werden können, sind Querfl öten, Klarinetten, Altsaxophone, Trompeten, Hörner, Euphonien, Posaunen und auch die Tuba vertreten.

Die Kosten für die Teilnahme an der Bläserklasse betragen 45€ pro Monat.

Das Projekt ist dabei für alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrer musikalischen Vorbildung offen. Besondere musikalische Kenntnisse oder instrumentelle Fertigkeiten sind nicht erforderlich.

Die Schülerinnen und Schüler können ein für sie neues Instrument erlernen. Die Auswahl der neuen Instrumente erfolgt durch ein Instrumentenkarussell: Alle Schülerinnen und Schüler, die sich im Rahmen der Anmeldung für die Teilnahme an der Bläserklasse entschieden haben, probieren unter Anleitung der Instrumentallehrerinnen und -lehrer alle Instrumente aus und wählen ihre drei Wunschinstrumente.

Die letzte Entscheidung über die Zuteilung der Instrumente obliegt den Lehrerinnen und Lehrern. Neben den Wünschen der Kinder und ihren eigenen Beobachtungen beim Instrumentenkarussell achten sie darauf, die Instrumente in der Bläsergruppe so zu verteilen, dass ein harmonisches Gesamtensemble entstehen kann.

An dieser Bläserklasse können ebenfalls alle Kinder teilnehmen, die bereits Erfahrungen mit einem Blasinstrument gesammelt haben. Sie werden ihre Fertigkeiten im Rahmen des Instrumentalunterrichts weiter ausbauen.

Das Gesamtensemble präsentiert sich der Schulgemeinschaftschon nach kurzer Zeit, so etwa beim traditionsreichen Weihnachtskonzert.

Das musikalische Angebot der Bläserklasse setzt sich ab der Stufe 7 auf freiwilliger Basis im Bläserensemble Seven Up oder im Schulorchester fort.