Oberstufenplanung mit Lupo


Das Programm LuPO (Laufbahnberatungs- und Planungstool Oberstufe) ist eine Beratungssoftware zur Kursplanung, die im Auftrag des Schulministeriums NRW entwickelt wurde. Schüler, die in die Oberstufe eintreten, können hiermit am heimischen PC eine individuelle Kursplanung ausprobieren und überprüfen. Lupo stellt dabei nur ein Hilfsmittel da. Die engültige Wahlentscheidung baisert auf indiviuellen Beratugnsgesprächen, die unsere Beratungslehrerinnen und -lehrer mit jeder Schülerin und jedem Schüler einzeln führen.

Kurzanleitung

LupoUm das Programm nutzen zu können, können Sie hier die Datei lupo_nrw_sv.exe herunterladen (ca. 6.5 MB). Achten Sie darauf, die Datei per Rechtsklick aufzurufen und die Option "Datei speichern unter" zu wählen. Dabei darf die Dateiendung ".exe" nicht verändert werden. Das Programm ist nur in Windows Umgebungen nutzbar. Zur Nutzung in Mac-, oder Linus-Umgebungen müssen virtuelle Windows-Maschinen gestartet werden.

Mit der heruntergeladenen Datei kann das Programm direkt auf dem PC gestartet werden. Beim Start erfolgt die Aufforderung, eine Beratungsdatei auszuwählen. Beispieldateien befinden sich unten. Sie sind unterteilt in die unterschiedliche am Petrinum möglichen Sprachenfolgen. Sie können hier auch alle Beratungsdatein als ZIP-Paket herunterladen. Dabei dürften die im Folgenden behandelten Probleme beim Download der Einzeldateien nicht auftreten.

Bitte beachten Sie beim Herunterladen der Einzeldateien folgende Hinweise. Vor allem der Windows10-Browser Edge bereitet mitunter Probleme mit der für ihn unbekannten Dateiendung ".lpo". Andere Browser, wie Firefox, bereiten diese Problem derzeit nicht.

Rufen Sie die Dateien per Rechtsklick auf und wählen Sie die Option "Datei speichern unter". Die heruntergeladene Datei muss die Endung ".lpo" haben. Sollte die Datei von Edge oder anderen Browsern automatisch mit der Endung ".htm" versehen worden sein, muss dies manuell geändert werden.

Starten Sie dazu zunächst den Windows-Explorer und wählen Sie den Menü-Eintrag "Datei -> Ordner- und Suchoptionen ändern". Wählen Sie in dem folgenden Fenster den Tab "Ansicht" und entfernen Sie ggf. den Haken bei der Option "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden". Bestätigen Sie die EIngabe mit "Übernehmen".

Wählen Sie nun die heruntergeladene Beratungsdatei mit Rechtsklick aus und bestätigen die Option "Umbennen". Ersetzen Sie dabei die falsche Dateiendung ".htm"durch die korrekte Endung ".lpo".

Die im Programm verwendeten Abkürzungen stehen für: Leistungskurs (LK), Zusatzkurs (ZK), mündlich (M) und schriftlich (S). Für weitere Informationen zur Programmbedienung gibt es hier eine Anleitung.

Das Planungstool ersetzt keinesfalls die Teilnahme an den Beratungsveranstaltungen der Schule und die persönliche Beratung durch den Beratungslehrer, die allein die Details, speziellen Rahmenbedingungen und Konsequenzen der individuellen Schülerwahlen umfassend betrachten.